Gelöst: HDD auf SSD klonen – So einfach!

HOME / Produkte / Klonen oder Kopieren / Gelöst: HDD auf SSD klonen – So einfach!

30.11.2018
von Rebecca

In diesem Artikel wird angezeigt, wie man mit einem Gratis-Programm HDD auf SSD klonen kann. AOMEI Backupper ist eine leistungsfähige Festplatte Klonen Software, die ganze Festplatte auf SSD kopieren kann, ohne Daten zu verlieren.

Möchten Sie Ihre interne Windows-Festplatte im Notebook durch SSD ersetzen? Funktioniert Ihr Computer langsamer als zuvor? Leider gibt es in Windows sogar Windows 10 keine Option, Festplatte auf SSD klonen zu können. Glücklicherweise können wir jedoch heute zahlreiche Festplatten Klonen Software im Internet finden, um es zu erreichen.

Einfacher Vergleich: HDD vs SSD

HDD vs SSD

Klein, schnell, teuer - das ist die Gründe für die meisten Computerbenutzer, warum sie HDD durch SSD ersetzen wollen. Obwohl beide Festplattentypen ähnlich aussehen, unterscheiden sie sich. In folgender Tabelle habe ich einen Vergleich zwischen HDD und SSD gemacht.

Vergleich zwischen HDD und SSD

Leistungsfähige Festplatte Klonen Freeware

Um die Leistung Ihres Computers zu verbessern, empfehle ich hier eine umfassende, zuverlässige Festplatte Klonen Freeware - AOMEI Backupper, damit Sie Festplatte mit unterschiedlicher Größe klonen können, ohne Daten zu verlieren. Sie hat keine Befürchtung, dass Ihre SSD nicht für die Festplatte entspricht. Mit der Option „Partition zu Optimierung für SSD ausrichten“ kann die Festplatte sicher und schnell auf SSD kopiert werden. Mit Volume Shadow Copy Service (VSS) -Technologie gibt es außerdem keinen Grund zur Sorge, dass es Ihre Arbeit unterbrechen.

Wie kann man einfacher und schneller HDD auf SSD klonen?

    Achtung:

  • Obwohl AOMEI Backupper erlaubt, die Festplatte auf kleinere SSD oder HDD zu klonen, stellen Sie bitte sicher, dass der Speicherplatz der Zielfestplatte nicht kleiner als der verwendete Speicherplatz der Quellfestplatte ist.
  • Alle Daten auf der Zielfestplatte werden nach dem Klonen überschrieben, deshalb sollten Sie besser sicherstellen, ob es wichtige Daten auf dem Ziellaufwerk gibt. Wenn ja, sollen Sie bitte im Voraus eine Festplattensicherung erstellen.
  • Wenn AOMEI Backupper unter dem Windows-Betriebssystem verwendet wurde, kann die Systemfestplatte nur als Quellfestplatte, aber nicht als Zielfestplatte eingestellt werden.

Schritt 1. Schließen Sie zuerst SSD an Ihren Computer an, und stellen Sie sicher, dass sie von Windows erkannt werden kann.

Schritt 2. Downloaden Sie AOMEI Backupper, installieren und starten Sie es. Klicken Sie auf Klonen auf der linken Seite und wählen Sie Festplattenklon.

(Natürlich, wenn Sie nur Betriebssystem auf SSD klonen wollen, steht Systemklon nach dem Upgrade auf Pro Edition zur Verfügung.)

Festplatte klonen

Schritt 3. Im Popup-Fenster wählen Sie Ihre HDD als die Quellfestplatte, und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Quellfestplatte wählen

Schritt 4. Danach wählen Sie SSD als die Zielfestplatte, und klicken Sie auf Weiter.

Zielfestplatte wählen

Schritt 5. Bestätigen Sie die Operationen im Fenster „Zusammenfassung". Vergessen Sie nicht, die Option „Partition zu Optimierung für SSD ausrichten" zu aktivieren, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit von SSD zu beschleunigen. Und dann klicken Sie auf Starten.

Zusammenfassung

Hinweis: Wenn Sie Partitionen an ganze SSD-Festplatte anpassen möchten, können Sie auf „Partitionen auf der Zielfestplatte bearbeiten“ klicken und nach dem Upgrade auf Pro die Option „Nicht Zugeordneten Speicher zur Partitionen hinzufügen“ wählen.

Partitionen vearbeiten

Schritt 6. Wenn der Vorgang 100% ist, klicken Sie schließlich auf Fertig.

Fertig

Mit ein paar Klicks kann man einfach und schnell HDD auf SSD klonen. Für Benutzer, die Problem haben, wie Sie die Festplatte durch SSD ersetzen, kann AOMEI Backupper auf jeden Fall einen Versuch wert sein. Außerdem verfügt AOMEI Backupper auch für Server-Benutzer über die Server Version, die Windows Server 2003/2008/2012/2016/2019 unterstützt.